PRESSE

Als Visual Catalylst Visualisierungen einzusetzen um Dialog-, Entwicklungs- und Veränderungsprozesse zu ermöglichen, begleiten und unterstützen, ist bei weitem nicht das gesamte Repertoire meiner vielfältigen Tätigkeiten.

Häufig werde ich zu meinem, für viele Menschen neuen, Berufsfeld interviewt und gebe Impulsvorträge/Denkanstöße zu Zukunftsthemen, sowie zu meinem Lieblingsthema: Kreativität als Kulturtechnik im 21. Jahrhundert.

 

Zudem schreibe ich für das Jugendmagazin VOLUME die Kolumne "Zurück zur Zukunft". In dieser greife ich brandaktuelle Themen (wie z.B.: Blockchain-Technologie, Digitalisierung & Digital Literacy, Robotics & Future of Work, ...) auf, die junge Menschen in näherer Zukunft betreffen werden.

Diese oft komplexen Zusammenhänge versuche ich in jugendgerechter Sprache auf den Punkt zu bringen. Natürlich gibt es dazu auch immer eine handgemachte Info-Grafik, die den Text unterstützt.

 

Außerdem finden Sie hier Artikel, Berichte und Videos von Veranstaltungen und Prozessen, zu denen ich eingeladen war beizutragen.

 

Viel Freude beim Schmökern und Inspirationen sammeln!

Digitalization in the Danube Region

Am 24.Mai 2018, lud die Abteilung "Internationale und Europäische Angelegenheiten des Landes Niederösterreich" zur Konferenz „Digitalization in the Danube Region. Conditions, Potential and Challenges in Politics, Economy and Society“ ein.

 

Neben Wolfgang Ebner (Austrian Federal Ministry for Digital and Economic Affairs), Ondřej Felix (Ministry of the Interior, Czech Republic), Kerstin Koren (Department for Technology and Digitalization, Government of Lower Austria), Erhard Busek (IDM, Vienna) ebenfalls mit dabei, Markus Engelberger, der als Graphic Recorder die Kerninhalte des Panels auf treffende Art und Weise festhielt.

 

"Das Ziel der Veranstaltung war voneinander zu lernen und mögliche Anknüpfungspunkte für mögliche Synergien hinsichtlich der Nutzung der Potenziale des digitalen Zeitalters zu identifizieren.

Ich hoffe, dass mein Beitrag in Form dieser gesammelten, visualisierten Inspirationen Ihnen dabei helfen werden die neuen Denkanstöße in Ihre lokalen Realitäten zu transportieren", so Markus Engelberger im Rahmen der Abschlussmoderation.

 

Mehr Eindrücke von der Veranstaltung finden Sie hier:

www.argedonau.at

TEDx Odense 2018

Markus Engelberger is a professional lateral thinker and designer of visual communication bridges.

 

He was born and raised in Vienna, Austria, and has a passion for creating a positive social impact in everything he does.

His motto is ACT! - Actions Change Things!

For over 15 years, Markus worked with creating framework conditions in which children and adolescents could develop and write their own stories.

For the past 5 years, as a systemic consultant and trainer, he has shifted his focus to aiding executives, teams, organizational units and entrepreneurs in building communication bridges, solving problems creatively and shaping a successful future.

Markus believes that "language creates reality"!

Those who talk about problems will find themselves in problematic situations. Those who talk about solutions, create solutions.

The language of visuals, full of symbols and sketches, is a powerful communication tool which Markus masters wonderfully – in combination with words and numbers, of course.

Human beings are highly visual, so why not embrace the fact?

At TEDxOdense 2018, Markus Engelberger is our graphic recorder.

He expresses, through great visuals, the messages of the innovative talks we hear.

 

That is the real power of visual communication!

 

Find out more about this inspiring event:

www.tedxodense.com

The Power of Visuals - Workshop @ WSA 2018

 

An article from participants of the World Summit Award 2018 in Vienna, reveals their experiences as participants in Markus Engelbergers Visualization Workshops called "The Power of Visual Communication - Re-discover and harness your true potential as a Visual Communicator".
“I don’t draw, I am not talented” - this how Markus Engelberger opened his Workshop in the framework of the World Summit Award 2018.
We were irritated at first.
Then we found out that Graphic Recording is the principle of listening and trying to figure out what is important or not important.
During his workshop, the objectives were to learn more effectively, to communicate more convincingly and to combine Storyteling-, Visualization- and Pitching-Techniques in order to increase sales success.
Read the entire article here

 

Graphic Recording im U-LAB mit Otto Scharmer

Das Prinzip von Achtsamkeit/Mindfulness wurde in vielen verschiedenen Traditionen und Forschungsansätzen entdeckt und weiterentwickelt.

In der neurowissenschaftlichen, medizinischen und psychologischen Forschung und Praxis spielt Achtsamkeit/Mindfulness ebenso eine Rolle wie im Training von SpitzensportlerInnen und Führungskräften oder in den großen Religionen der Menschheit.

Es gibt deshalb eine Vielzahl von unterschiedlichen, gleichermaßen berechtigten Definitionen und Schwerpunktsetzungen.

 

Am 22.März luden die Achtsamkeitsverbände jedenfalls einen Großmeister der Achtsamkeit, Otto Scharmer nach Salzburg ein.

Otto Scharmer, der "Landebahnen für die Zukunft" bauen möchte, führte die 100+ TeilnehmerInnen durch einen abwechslungsreichen und intensiven Tag.

 

Markus Engelberger war eingeladen die Erlebnisse der Gruppe und die Kernbotschaften des Erfinders der "Theory U" mit der Methode Graphic Recording festzuhalten.

An diesem Tag überreichte Markus Otto auch ein zweites, kleinformatigs Graphic Recording, dass er im Rahmen des Pioneers of Change Summit 2018 vom Gespräch zwischen Otto Scharmer und Martin Kirchner angefertigt hatte.

 

Einen Blogbeitrag über diesen besonderen Tages, sowie ein Teil des entstandenen Graphic Recording sehen Sie hier:

Landebahnen der Zukunft

 

Ich freue mich darauf Sie kennenzulernen und Sie und Ihr Projekt zu unterstützen!

 

I am looking forward to meeting and supporting you and your project!

Gefällt Ihnen, was Sie sehen?

Geteilte Freude ist doppelte Freude!

 

Do you like, what you see?

Sharing is caring!



Call me: +43 680/1071606 | Drop me a few lines: office@itsme-foryou.at | Send me a letter: Hernalser Hauptstraße 202/29-30, A-1170 Wien